Semalt erklärt, wann es nicht notwendig ist, eine Meta-Beschreibung zu schreiben



Meta-Beschreibungen sind ein grundlegendes Werkzeug, um Verkehr von SERP zu gewinnen. Aber sollten wir es jedes Mal verwenden oder gibt es Fälle, in denen wir keine Meta-Beschreibung schreiben sollten? Dieser Artikel beantwortet alle Ihre Fragen, wann Sie eine Meta-Beschreibung schreiben sollten und wann nicht.

Nicht viele Leute wissen das, aber nicht jede Seite Ihrer Website benötigt eine Meta-Beschreibung. Traditionelle SEO-Lehrer und -Experten werden Ihnen viele Lektionen über die Länge Ihrer Meta-Beschreibung, die Verwendung von Schlüsselwörtern, den Inhalt Ihrer Website und mehr geben.

Im Laufe der Entwicklung haben wir jedoch festgestellt, dass Meta-Beschreibungen nicht auf jeder Seite wirklich nützlich sind.

Sind Meta-Beschreibungen noch wichtig?

Wir glauben heute mehr denn je, dass Meta Description wichtig ist. Heutzutage suchen Suchmaschinennutzer nach Websites mit Inhalten, die diskutieren, was sie wollen. Niemand möchte die falsche Website anklicken und dann verlassen und mit Trial-and-Error fortfahren, bis er die richtige gefunden hat. Benutzer möchten direkt auf SERP Informationen erhalten, damit sie entweder schnelle Antworten auf ihre Fragen erhalten oder Inhalte finden, die für sie hilfreich sind.

Das Ändern Ihrer Meta-Beschreibung hat einige Auswirkungen auf Ihre SEO. Stellen Sie sich vor, Sie führen ein Site-Audit mit einem SEO-Tool durch und alles sieht auf Ihrer Site gut aus, außer der Tatsache, dass auf den meisten Ihrer Seiten eine Meta-Beschreibung fehlt. Könnte dies bedeuten, dass Sie den nächsten Monat damit verbringen müssen, Meta-Beschreibungen für jede Seite der Site zu schreiben?

Obwohl Meta-Beschreibungen wichtig sind, zeigen wir Ihnen, dass einige Seiten keine benötigen. Anstatt also in Panik zu geraten und all das Geld und die Zeit zu verschwenden, können Sie auswählen, welche Seiten Meta-Beschreibungen erhalten und welche nicht.

5 Gründe, warum Sie nicht immer eine Meta-Beschreibung haben sollten

Google analysiert ständig und ändert in einigen Fällen die Art und Weise, wie Suchergebnisse angezeigt werden

Die Anzahl der Zeichen, die jede Meta-Beschreibung trägt, hat sich geändert. Zuerst war es 150-160, dann wurde es auf 260-275 geändert und dann machte Google es wieder 165.

In allen SEO-Branchen hat sich die Anzahl der als Metabeschreibungen akzeptierten Zeichen geändert. Und als Folge dieser Änderungen sehen einige Meta-Beschreibungen suboptimal aus, weil sie jetzt kürzer sind als das, was Google oder andere Suchmaschinen als "Standard" betrachten.

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Website mit einer Million Seiten und Sie müssten die Meta-Beschreibung für jede Seite nur ändern, damit Google wieder auf die vorherige Länge zurückkehrt. Das Verfassen und Optimieren von Meta-Beschreibungen nimmt viel Zeit in Anspruch. Einfach ausgedrückt: Die meisten Websites waren ohne eine Meta-Beschreibung möglicherweise besser dran als eine, die entweder zu lang oder zu kurz ist.

Begrenzte Ressourcen

Nicht jede Organisation hat Hunderttausende von Dollar für ihre Webabteilung. Google empfiehlt jedoch weiterhin, dass jede Seite Ihrer Website eine Meta-Beschreibung enthält. Was passiert also, wenn Sie nicht genügend Ressourcen haben, um für jede Seite eine zu erstellen?

Leider werden Meta-Beschreibungen nur "manchmal" von Google verwendet. Das bedeutet, dass alles funktioniert, und Sie sind sich nicht sicher, ob es für Google wichtig ist. Stattdessen glauben wir, dass es sicherer ist, wenn Sie mehr Zeit und Ressourcen aufwenden, um den Inhalt selbst zu optimieren.

Eine Meta-Beschreibung ist eines der Dinge, die Sie beim Fokussieren und Ignorieren selektiv sein müssen.

Google schreibt normalerweise seinen eigenen Beschreibungsausschnittnip

Auch wenn Sie eine Meta-Beschreibung angeben, schreibt Google fast immer eine eigene Beschreibung. In den meisten Fällen wählt Google Wörter aus dem ersten Absatz aus, um eine Beschreibung für das Snippet zu erstellen.

Wäre es also nicht besser, wenn Sie Ihren ersten Absatz optimieren, anstatt die ganze Zeit damit zu verschwenden, eine Meta-Beschreibung zu schreiben, die Google möglicherweise nicht verwendet?

Lassen Sie sich von Google ein Beschreibungs-Snippet erstellen

Da Google bereits die Möglichkeit hat, Ihre Meta-Beschreibungen basierend auf der Suchanfrage zu löschen und umzuschreiben, warum sollten Sie sich die Mühe machen, überhaupt eine zu schreiben?

Ihr Snippet hat sowohl Möglichkeiten, Verkehr einzufangen als auch zu vertreiben. John Mueller hat einmal gesagt, dass Google Meta-Beschreibungen umschreibt, weil sie jede Suchanfrage genau mit der Meta-Beschreibung abgleichen wollen.

Stellen wir uns vor, Sie haben Inhalte zum Thema Fußball, aber auch eine gute Beschreibung des Fußballs. In diesem Fall konzentriert sich Ihre Meta-Beschreibung auf Fußball. Wenn also Benutzer, die nach Informationen zu Fußball suchen, Ihre Meta-Beschreibung lesen, gehen sie davon aus, dass Sie keine Informationen über Fußball haben.

Dies zeigt, warum eine statische Metabeschreibung ein Fluch sein kann. Wenn Google Ihre Meta-Beschreibung neu gestaltet, entspricht Ihr Snippet immer der Suchanfrage.

Nicht alle Seiten haben den gleichen SEO-Wert

Seien wir ehrlich; nicht alle Seiten haben den gleichen SEO-Wert. Es ist Zeit- und Arbeitsverschwendung, Meta-Beschreibungen für Seiten mit geringem Traffic-Potenzial zu schreiben und zu pflegen. Bei Tausenden oder sogar Millionen von Seiten wird es einfacher sein, keine Meta-Beschreibungen auf Seiten zu haben, als jede einzelne von ihnen pflegen zu müssen.

Wann ist die Verwendung einer Metabeschreibung obligatorisch?

Auf diesen Seiten ist es absolut wichtig, dass Sie Meta Descriptions für diese Seiten haben.

Die Startseite

Ihre Homepage ist wahrscheinlich die wichtigste Seite Ihrer Website. Es enthält normalerweise die Definition Ihrer Marke und was die Verbraucher von Ihrem Unternehmen profitieren können. In diesem Sinne ist es absolut notwendig, dass Sie eine richtig geschriebene Meta-Beschreibung haben.

Die meisten Homepages haben von Natur aus eine leicht zu navigierende Struktur, mehr Bilder und Designelemente als die anderen Seiten, die Sie auf der Site finden. Sie haben auch sehr kurze Textblöcke.

Das Anhängen einer Meta-Beschreibung an die Startseite gibt Ihnen einen Vorsprung bei der Definition, wie Ihre Marke direkt in den SERPs gesehen werden soll.

Produkt- und Kategorieseiten

Die Produkt-/Service- und Kategorieseiten sind das, worauf Sie sich verlassen, um Verkäufe zu tätigen. Es wäre am besten, wenn Sie die Meta-Beschreibung dieser Seiten treffen, da sie die Leser direkt von SERP überzeugen. Eine Meta-Beschreibung auf diesen Seiten hilft Ihnen, mehr Traffic zu gewinnen.

Inhalte, die bei Google gesehen werden

Wenn Sie über 500.000 Blog-Posts auf Ihrer Website haben, Google jedoch nur 10 % indiziert, sollten wir unsere Aufmerksamkeit darauf richten, sie zu verbessern. Die Verbesserung Ihrer Meta-Beschreibung für Ihren alten Inhalt trägt kaum zur Verbesserung des Gesamtrankings des Inhalts bei. Ihre Ressourcen wären besser ausgegeben, wenn Sie damit die Meta-Beschreibung für Inhalte verbessern würden, die Google indiziert und kennt.

Seiten, die in der natürlichen Suche gefunden wurden, aber keinen Textinhalt haben

Viele Ihrer Seiten mit Videos, Widgets und Apps benötigen beschreibenden Text, damit Google den Inhalt versteht. Für Ressourcenseiten gilt dieselbe Logik. Solange eine Seite nicht-textuellen Inhalt enthält, wüsste Google nicht, was es bei der Erstellung einer Meta-Beschreibung verwenden soll. Aus diesem Grund benötigen Sie eine Meta-Beschreibung.

Je weniger Text Sie auf einer Seite haben, desto wichtiger wird eine Meta-Beschreibung.

Letzter Imbiss

In einer perfekten SEO-Welt, in der Kunden wie Sie einen SEO-Profi wie Sie haben Semalt der Ihnen helfen kann, Ihre Meta-Beschreibung zu entwerfen und zu schreiben, ist es nicht schlecht, eine auf allen Ihren Webseiten zu haben. Wir versuchen jedoch zuerst dem Kunden zu helfen und möchten Ihnen den besten Service bieten, aber Ihre Ausgaben auf ein Minimum beschränken. Deshalb können wir eine Taktik anwenden, die sowohl Zeit als auch Geld spart.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenservice-Team.

mass gmail